Wir nehmen Abschied




Kondolenzbuch



05. Mai 2021 von Ernst Heiling

Auch wenn der irdische Schlussakkord nun angeschlagen wurde, wird für mich ein harmonischer Nachhall weiterklingen. Es bleiben viele Erinnerungen - pastellfarbene Frühstückstassen, Nussstrudel, Akkordeonspiel in geselligen Runden, der üppige Garten voll mit Obst, Gemüse und Blumen und der langjährige Dienst an der Kirchenorgel. In herzlicher Anteilnahme, Dein Neffe Ernst Heiling


05. Mai 2021 von Friedrich Faltner

Als Sohn ist da ein Gefühl überragend: Dankbarkeit und Freude, was Du uns als Familie warst. Klug, mitfühlend, liebend mit einem wunderbaren Gespür für Musik und Sprache; Du hast immer den richtigen Ton getroffen. Unsere Gespräche, voll Tiefe und Intelligenz werden mir fehlen. Die Geborgenheit, das großzügige andere so lassen können, und immer willkommen zu sein. Es war für mich ein großes Geschenk Dich als Mutter zu haben: so liebend, so neugierig, so kreativ, voll Vertrauen in uns Kinder, so verschieden wir waren. Da ist Liebe, Dankbarkeit, tiefer Respekt und unendliche Freude. Du warst ein Geschenk des Lebens.


04. Mai 2021 von Hannes und Silvia Heisler

Eine Mutter liebt ohne viel Worte - eine Mutter hilft ohne viel Worte - eine Mutter versteht ohne viel Worte - eine Mutter geht ohne viel Worte ... und hinterlässt eine Leere, die in Worten keiner auszudrücken vermag. Aufrichtiges Beileid, Familie Heisler


04. Mai 2021 von Marianne & Lola Schreck, Zoltán Lesi

Unser aufrichtiges Beileid! Ich hab nicht nur ihre wunderbare Leberpastete mit weißem Pfeffer in Erinnerung, sondern auch ihr Orgelspiel, das sie so viele Jahre praktiziert hat. Oft war ich gelangweilt in der Kirche, gesungen habe ich vermutlich so gerne, weil die Orgel so ein besonderes Instrument ist und Lisl sie spielen konnte. Es tut mir leid, dass ich sie nicht im Altersheim besucht habe.



Kondolenzbucheintrag erstellen

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich als Zeichen Ihrer Anteilnahme ins Kondolenzbuch einzutragen.